Prognose der Konsumkreditnutzung in Deutschland: Konsumkredit-Index 2021/2022

01. September 2021
Prognose 2021/2022
In welchem Maß werden Verbraucher künftig Kredite nutzen? Eine Antwort gibt der Konsumkredit-Index des Bankenfachverbandes.

In seiner Prognose 2021/2022 beschreibt der aktuelle Konsumkredit-Index (KKI) eine konstante Nachfrage nach Privatkrediten in den kommenden zwölf Monaten.

Der Gesamtindexwert für alle Arten von Konsumkrediten (ohne Baufinanzierungen) liegt bei 99 Punkten und zeigt damit insgesamt eine stabile Kreditnutzung an. Der Index prognostiziert dabei eine sinkende Nachfrage nach Krediten für Haushaltsgroßgeräte und eine verstärkte Nachfrage nach Krediten für sonstige Konsumanschaffungen. Finanzierungen von Autos, Möbeln und Küchen sowie Unterhaltungselektronik bleiben auf stabilem Niveau.

Der aktuelle KKI wurde im Juli 2021 erhoben. Die Prognose der Konsumkreditaufnahme wird vom jeweiligen Stand des Infektionsgeschehens der COVID-19-Pandemie zum Befragungszeitpunkt beeinflusst.

Der Konsumkredit-Index des Bankenfachverbandes wird zweimal jährlich von Ipsos erstellt. Die Marktforscher befragen dafür rund 2.000 Verbraucherhaushalte nach ihren Kauf- und Finanzierungsabsichten in den kommenden zwölf Monaten.

Kontakt

Bankenfachverband
Stephan Moll
Referatsleiter Markt und PR
Tel. 030 2462596-14
Nachricht senden

Kredit mit Verantwortung

Finanzierung für den
Mittelstand

Unsere Website für Verbraucher

Der Bankenfachverband - Die Experten für Finanzierung

Die Experten für Finanzierung – Der Bankenfachverband
vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland.

Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben mehr als 160 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Jeder dritte Privathaushalt nutzt regelmäßig Finanzierungen, um Konsumgüter anzuschaffen.

Mehr über den Verband    Publikationen