Marktstudie Restkreditversicherung 2015

12. November 2015
GfK für BFACH, 2015

Aktuell nutzt jeder dritte Haushalt regelmäßig Ratenkredite, um sich Konsumgüter anzuschaffen. Davon haben 29 Prozent eine Restkreditversicherung (RKV) abgeschlossen. Das Todesfallrisiko versichern 79 Prozent der RKV-Besitzer. 65 Prozent sind gegen Arbeitslosigkeit und 63 Prozent gegen Arbeitsunfähigkeit versichert.

Alle drei Werte sind im Vergleich zum Vorjahr relativ konstant. Die Absicherung bei Arbeitsunfähigkeit hat allerdings leicht zugenommen, während die Absicherung bei Arbeitslosigkeit geringfügig zurückgegangen ist.

Verbraucherzufriedenheit
Mehr als ein Drittel aller Finanzierungsnutzer hält den Abschluss einer RKV generell für sinnvoll. Nach den einzelnen konkreten Risiken befragt, zeigt sich sogar jeweils rund die Hälfte der Befragten von der Wichtigkeit der Versicherung überzeugt.

Insgesamt sind neun Prozent aller RKV-Besitzer mit ihrer Versicherung nicht zufrieden. Mit einem Anteil von 56 Prozent ist die große Mehrheit der Versicherten zufrieden. Ein Drittel steht der Versicherung neutral gegenüber.

Kontakt

Bankenfachverband
Stephan Moll
Referatsleiter Markt und PR
Tel. 030 2462596-14
Nachricht senden

Kredit mit Verantwortung

Finanzierung für den
Mittelstand

Unsere Website für Verbraucher

Der Bankenfachverband - Die Experten für Finanzierung

Die Experten für Finanzierung – Der Bankenfachverband
vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland.

Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben mehr als 170 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Jeder dritte Privathaushalt nutzt regelmäßig Finanzierungen, um Konsumgüter anzuschaffen.

Mehr über den Verband    Publikationen