Corona-Krise | Aktuelle Hilfsmaßnahmen im Überblick : Zahlreiche Maßnahmen von Staat und Aufsicht dämmen wirtschaftliche Folgen der Krise ein

Die Kreditbanken unterstützen die Maßnahmen der Bundesregierung und der bankaufsichtlichen Institutionen, um die wirtschaftlichen Konsequenzen der Corona-Krise auf Verbraucher und Unternehmen einzudämmen. Sie verstehen sich als Partner ihrer privaten und gewerblichen Kunden. Dazu haben sich die Kreditbanken in ihrem Kodex zur verantwortungsvollen Kreditvergabe und ihrem Leitbild zur Finanzierung für den Mittelstand verpflichtet. Der folgende Überblick zeigt, welche Hilfsmaßnahmen und Informationen für Verbraucher, Unternehmen wie auch Kreditinstitute zur Verfügung stehen:

Bundesregierung

Übersicht aller Maßnahmen der Bundesregierung zur Bekämpfung der Corona-Krise


Bundesfinanzministerium

Themenseite „Corona-Schutzschild“ über finanzielle Hilfsprogramme, steuerliche Hilfsmaßnahmen und ausgeweitetes Kurzarbeitergeld

FAQ „Corona“ (Steuern)


Bundeswirtschaftsministerium

Sonderseite„Schutzschirm für die Wirtschaft“ über Soforthilfen für kleine Unternehmen, Liquiditätshilfen und Staatsgarantien für Unternehmen, flexibilisiertes Kurzarbeitergeld


Bundesjustizministerium

Themenseite über gesetzliche Erleichterungen und Schutzmaßnahmen für Verbraucher und Unternehmen in der Corona-Krise


Bundesgesundheitsministerium

Tagesaktuelle Informationen zum Coronavirus


EZB / Bundesbank Eurosystem

Zusätzliche längerfristige Refinanzierungsgeschäfte der EZB

Krisenbedingtes Anleihekaufprogramm der EZB


EZB Bankenaufsicht

Krisenbedingte Erleichterungen bei Kapital- und Liquiditätspuffern

Weitere krisenbedingte Erleichterungen bei Stundungen, Wertberichtigungen und Kapitalunterlegung

FAQ-Liste der aufsichtlichen Maßnahmen zur Begegnung der Corona-Krise

EZB-Verlautbarung zur Verlängerung des Verzichts auf Dividendenauszahlungen bis mindestens Januar 2021, sowie zur Erlaubnis einer Unterschreitung der LCR bis mindestens Ende 2021 und der kombinierten Kapitalpufferanforderung bis mindestens Ende 2022

EZB-Verlautbarung zur krisenbedingten Erlaubnis für SIs, bestimmte Risikopositionen gegenüber Zentralbanken bis zum 27. Juni 2021 aus der Leverage Ratio herauszurechnen 


BaFin

Info-Seite mit Meldungen der BaFin und ihren Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Corona-Krise

Aussage, dass Prüfer angesichts der Corona-Pandemie von Vor-Ort-Prüfungen absehen dürfen

Aussage, dass Handelsgeschäfte vorübergehend auch vom Home Office ausgeübt werden dürfen

BaFin-Verlautbarung zu Anpassungen ihrer Aufsichtspraxis infolge der Corona-Krise

BaFin-Verlautbarung zum Verzicht auf Dividendenzahlungen bis mindestens Oktober 2020

Übernahme der EBA-Leitlinien zu allgemeinen Zahlungsmoratorien in die Verwaltungspraxis der BaFin

Ba-Fin-Verlautbarung zur krisenbedingten Erlaubnis für LSIs, bestimmt Risikopositionen gegenüber Zentralbanken bis zum 27. Juni 2021 aus der Leverage Ratio herauszurechnen


EBA

Verschiebung des EU-weiten Stresstests auf 2021

Aussage, dass Stundungen infolge eines gesetzlichen Moratoriums nicht automatisch als regulatorischer Ausfall, als Forbearance-Maßnahme oder als Wertberichtigungsgrund nach IFRS 9 einzustufen sind

EBA-Verlautbarungen zu Dividenden, Aktienrückkäufen und Boni, zur Bekämpfung von Finanzkriminalität und zum Reporting

Übersicht der regulatorischen und aufsichtlichen Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise

Leitlinien zur regulatorischen Behandlung allgemeiner Zahlungsmoratorien zur Überbrückung der Corona-Krise

EBA-Verlautbarung zur Verlängerung der Laufzeit ihrer Leitlinien zu allgemeinen Zahlungsmoratorien bis 30. September 2020

EBA-Mitteilung zum Auslaufen ihrer Leitlinien zu allgemeinen Zahlungsmoratorien am 30. September 2020

EBA flexiblisiert ihre SREP-Leitlinien für eine pragmatische und flexible SREP-Bewertung in 2020


ESMA

Aussage, dass staatliche Stabilisierungsmaßnahmen und Stundungen infolge eines gesetzlichen Moratoriums bei der Bildung von Wertberichtigungen nach IFRS 9 sachgerecht berücksichtigt werden sollten


IASB

Stellungnahme zur Anwendung von IFRS 9 im Lichte der Unsicherheit aufgrund des Coronaviruses


IDW

Fachliche Hinweise des Instituts der Wirtschaftsprüfer zu den Auswirkungen staatlicher Hilfsmaßnahmen infolge der Corona-Krise auf Rechnungslegung und Prüfung

FAQ-Liste zu Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Rechnungslegung und Prüfung von Kreditinstituten


KfW

Corona-Hilfe mittels KfW-Krediten für Unternehmen


Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht

Verlängerung der Implementierungsfrist für das Basel III-Finalisierungspaket um ein Jahr bis zum 1. Januar 2023 infolge der Corona-Krise

Kontakt

Bankenfachverband
Stephan Moll
Referatsleiter Markt und PR
Tel. 030 2462596-14
Nachricht senden

Kredit mit Verantwortung

Finanzierung für den
Mittelstand

Unsere Website für Verbraucher

Der Bankenfachverband - Die Experten für Finanzierung

Die Experten für Finanzierung – Der Bankenfachverband
vertritt die Interessen der Kreditbanken in Deutschland.

Seine Mitglieder sind die Experten für die Finanzierung von Konsum- und Investitionsgütern wie Kraftfahrzeugen aller Art. Die Kreditbanken haben mehr als 170 Milliarden Euro an Verbraucher und Unternehmen ausgeliehen und fördern damit Wirtschaft und Konjunktur. Jeder dritte Privathaushalt nutzt regelmäßig Finanzierungen, um Konsumgüter anzuschaffen.

Mehr über den Verband    Publikationen